Chanel-Gebäude, Tokyo

27 Oktober 2008

– 700,000 eingebaute LEDs
– 56 m hoch
– nest-shaped Block aus Aluminium im typischen  Chanel-Handtaschenmuster
– 65,000 Microcomputer
– 1,120 qm digitale Leinwand

Chanel-Gebäude, Tokyo

Chanel-Gebäude, Tokyo

Chanel-Gebäude

Chanel-Gebäude

Advertisements

3 Responses to “Chanel-Gebäude, Tokyo”


  1. […] ist ein Problem auch der Blick von innen nach außen sollte nicht versperrt sein _ Bsp. Chanel Gebäude in Tokyo (Fenster werden als Diffusionsschicht genutzt > während Betrieb, kann man nicht von drinnen […]


  2. […] Beispiel für eine transluzente, aber nicht transparente Fassade ist das Chanel Gebäude in Tokio, Japan. Eine Diffusionsschicht wird als Gebäudehaut verwendet hat. Damit werden zwar weiche, […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: