Formatvorlage Pixelbilder

31 Oktober 2008

Der Artikel beginnt mit einigen kurzen erklärenden Sätzen zum Pixelbild (Was sieht man hier). Dies hier ist die Formatvorlage für Artikel zum Thema Pixelbilder. Das folgende Bild zeigt ein Beispielbild in Originalgröße (320 x 480 Pixel) mit 72 dpi. Die Quellenangaben, bzw. Autoreninformation darf natürlich nicht fehlen, sonst können wir urheberrechtliche Probleme bekommen.

http://quelle.de

Beispielbild hochformat, Quelle: http://quelle.de

Was bildet die Pixel Kaffeetassen in der Draufsicht
Pixelmaterial: Kaffee mit verschiedenfarbigen Schaum in Tassen
Pixelform: Kreise
Gesamtgröße: 10 x 20 m
Pixelgröße: 10 cm Durchmesser
Auflösung: 100 x 200 Elemente
Besonderheiten: auffallende, spannende und bemerkenswerte Details, auffallende, spannende und bemerkenswerte Details, auffallende, spannende und bemerkenswerte Details, auffallende, spannende und bemerkenswerte Details

Und hier wird die Galerie eingefügt. Sie beinhaltet kleine Vorschaubilder aller zu diesem Artikel hochgeladenen Bilder an. Alle Bilder sollten sich im Format 320×480 Pixel bewegen, wobei die 480 der Maximalwert ist. Kein Bild sollte also breiter, bzw höher als 480 sein (zur Erläuterung dieser Beschränkung: breitere Bilder machen das Layout kaput und höhere Bilder zwingen den Nutzer sehr warscheinlich zum scrollen, weil er/sie nicht das gesamte Bild sehen kann). Das folgende Beispiel verdeutlicht dies:

Danach können noch Videos, links oder weiterführende Information eingebunden werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: