Ping-Pong-Pixel-Maschine

18 November 2008

Die beeindruckende Ping-Pong-Pixel-maschine der Künstler Jonathan den Breejen and Marenka Deenstra verwandelt digitalisierte Bilder in große Kunstwerke aus Ping-Pong-Bällen.

http://technabob.com

Ping-Pong-Maschine, Quelle: http://technabob.com

 

Was bildet die Pixel: Ping-Pong-Bälle

Pixelmaterial: Kunststoff

Pixelform: Kugelförmig

Gesamtgröße: 2 x 3 m

Pixelgröße: ca 2 cm Durchmesser

Auflösung: 2700 Elemente

Diskettendisplay

3 November 2008

Bilder sichern mal anders …

http://flickr.com

DiskettenDisplay | Quelle: http://flickr.com

Was bildet die Pixel alte Disketten unterschiedlicher Farbe
Pixelmaterial: Kunststoff
Pixelform: quadratisch
Gesamtgröße: 4 x 3.5 m
Pixelgröße: ca. 15 * 15 cm
Auflösung: ca. 700 Elemente

Bananendisplay

2 November 2008

Typo-Experimente an der Bananenwand: „Self-confidence Produces Fine Results“, 2008

Stefan Sagmeister

Was bildet die Pixel: grüne und gelbe Bananen

Pixelmaterial: Bananen

Pixelform: Bananenförmig

Pixeltape

2 November 2008

Klebeband zum selbstbeschriften.

Was bildet die Pixel: Klebepunkte

Pixelmaterial: Kunststoff

Pixelform: rund

LED Pixel cloud London

1 November 2008

LED Pixel cloud ist eine dreidimensionale Matrix aus 624 selbstleuchtenden Kugeln. Jede Kugel ist mit 24 LED ausgestattet, die für eine gleichmäßige Ausleuchtung der Kugle sorgen.

LED Picel cloud London

LED Picel cloud - Quelle: http://www.mediaarchitecture.org

Ort: Kanzlei Allen & Overy’s, Bishops Square, London
Designer: Jason Bruges Studio
Technologie: je 24 LEDs in einer Polycarbonat-Kugel
Gesamtgröße: 8 Stockwerke hoch
Pixelgröße: 120 mm Durchmesser
Auflösung: 624 Elemente